Immer wieder Wien

In den „Katakomben“ des Küniglbergs ist das Euromillionen Studio untergebracht. Natürlich geht es immer um viel Geld, von dem wir aber natürlich nichts sehen. Außer virtuell.

Meine Lieblinge sind die Mädels von der Maske und die „Gewandmeister“, so nennt man die, die einen zurechtzupfen vor der Sendung und die Kleider stecken und bügeln. Sie können aber nicht nur das, sie können auch Kostüme schneidern und mehr. Und die Maske macht einen immer sehr hübsch und endlich sitzen die Haare!