Isabellas Reisen – Umbrien 2022 iDEALTOURS

22. – 26. Mai 

Buongiorno, fahren wir im Mai gemeinsam ins wunderschöne Umbrien? ☀️

Mit wehendem Haar bei offenem Autofenster, Gianna Nannini aus dem Lautsprecher, geht es molto felice nach Süden!

Über den kurvigen Appenin nach Florenz und hinter Arezzo ist das grüne Herz Italiens erreicht. Umbrien.

Kommen Sie mit mir mit? Zu einer klein-feinen Genussreise, bei der wir Umbriens liebenswerten Charme auf uns wirken lassen.

Als es Pesto noch nicht zu erstehen gab, war unsere kleine Reisegruppe von der grünen Köstlichkeit restlos begeistert. Ruccola, Rauke, damals noch dem Gaumen fremd. Ebenso die schwarze Oliventapanade, die Cantucci, die Salsiccia vom Wildschwein, der wilde Fenchel oder der duftende Trüffel an den Strangozzi alla Spoletina, gekocht von der Nonna.

Das war 1987, und heute? Amore per sempre.

Romantisch lässt es sich durch enge Gassen vom Duomo in Montepulciano über das grobe Kopfsteinpflaster in die Unterstadt zu den Weinkellern spazieren. Ein Duft, eine Aussicht, fantastisch.

In Cortona genießen wir hoch oben, umgeben von Pinien und Zypressen die Stille des Tals der Chiana und unten auf der Flaniermeile bestellen wir eine Bistecca vom Holzkohlegrill.

Assisi ist heilig und dieses Flair spürt man auch, vor allem wenn die Schwalben bei Sonnenuntergang im dann stillen Assisi, kreischend um die rosaweißen Palazzi und Kirchen segeln.

In Perugia schlendern wir über den Corso Vanucci, spüren Umbriens Puls der Historie und Kultur. Spoleto, umgeben von dunklen Wäldern und Bergen, ist altrömisch und mystisch und äußerst aufgeschlossen gegenüber großen Musikveranstaltungen. Spoleto liebe ich.

Und rundherum, um die sanften Hügel, die steintrutzigen Dörfer und die seit den Etruskern bewohnten Städte erstreckt sich beruhigend, der grüne, dichte Eichenwald.

Reisen wir gemeinsam?

Un bacio, Isabella.

iDEALTOURS_Umbrien-für-Genießer

 

Visit Us On Instagram